Olivenöl im Licht der Wissenschaft

Wertvolles Lebensmittel

Unzählige Studien beweisen, dass Olivenöl zu den wertvollsten Lebensmitteln gehört, die die Natur zu bieten hat. Neben der guten Fettsäurezusammensetzung verfügt Olivenöl über Fettbegleitstoffe mit vielfältig positiver Wirkung.

Neben Vitaminen wie Vitamin E enthält Olivenöl Flavonoide, Kohlenwasserstoffe wie Squalen, Sterole und Geschmacks- und Aromastoffe. Ob der Vielzahl von positiven Inhaltsstoffe und der optimalen Fettzusammensetzung, vermutete man sogenannte "synergetische Effekte"; was bedeutet, dass die positiven Effekte für die Gesundheit der Stoffe im Öl in seiner Gesamtheit höher sind, als die Wirkung der einzelnen Stoffe addiert.
Zusammengefasst: Olivenöl wirkt positiv auf den Cholesterinspiegel, wirkt entzündungshemmend, laut neuesten Erkenntnissen auch schmerzstillend, vorbeugend bei einigen Krebsarten, antiviral und vieles mehr ...
Genaueres entnehmen Sie bitte den nachfolgend verlinkten PDF-Dokumenten (Acrobat Reader erforderlich)

Wissenschaftliche Erkenntnisse über Olivenöl in der Ernährung
(pdf 302kb)
Gesundheitsfördernde Wirkung der sekundären Pflanzenstoffe von Olivenöl
(pdf 98kb)

Noch mehr Informationen (leider nur aktualisiert bis 2004) finden Sie unter http://www.olivenoel-info.net

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.