Geschützte Ursprungsbezeichnung "Poniente de Granada"

Im Oktober 2003 wurde, nach jahrelangen Bemühungen, ihre Anerkennung als Ursprungsbezeichnung für Olivenöle mit der Bezeichnung natives Olivenöl extra “Poniente de Granada” erreicht. Und wurde durch die nationale und die europäische Verwaltung ratifiziert.

Die Region mit dem selben Namen “Poniente de Granada” liegt im Westen der Provinz Granada zu Füßen der Sierra Nevada und angrenzend an die Provinzen von Cordoba und Malaga sowie Jaen.

Die Anerkennung als DO zeugt von der hohen Qualität des in der Region West Granada produzierten Olivenöls und den eigenständigen Charakter der Extra nativen Olivenöle der Region. Der geographischen Eigenheiten des Landstrichs und seiner Olivenhaine, die Verarbeitungssysteme, zusammen mit dem Einfluss des Faktors Mensch. Besonders hervorzuheben ist der Reichtum an regionalen eigenständigen Olivensorten was davon zeugt, dass schon seit Menschengedenken Oliven in der Region angebaut werden.

ZIELE

Der Name "Poniente de Granada" repräsentiert die Anstrengung und Begeisterung für den Olivenanbau des Olivensektors dieser Region. Und um die Qualität der produzierten extra nativen Olivenöle zu schützen und zu garantieren.

Die Organisation, welche für die Kontrolle der Geschützten Ursprungsbezeichnung zuständig ist, ist der Regulierungsrat, welcher wiederum abhängig ist vom Ministerium für Landwirtschaft und Fischerei der Andalusischen Landesregierung. Die wichtigste Aufgabe des Rates ist die Zertifizierung .Sowie, dass die extra nativen Olivenöle in Übereinstimmung mit den Bestimmungen und der Richtlinie der DO hergestellt wurden.

Das impliziert, dass die Olivenhaine registriert sind, dass die extra nativen Olivenöle von registrierten Betreibern hergestellt, verpackt, und vermarktet werden, und dass alle Qualitätskriterien und Vorschriften erfüllt werden.

Der Zertifizierungsprozess beginnt mit der Qualitätsüberwachung vom Grundstück mit Olivenhainen, bis zur Abfüllung des Produkts in der Flasche. Jede einzeilne Etikette der Flaschen extra nativen Olivenöls hat eine eigene fortlaufende Nummer. Diese Zertifizierung des Produkts wird durch ein Qualitätssystem nach der europäischen Norm EN-45.011 geregelt. Es werden nur Extra native Olivenoele mit dem Siegel der DO Poniente de Granada zertifiziert. Und müssen höchste Qualitätskriterien erfüllen, welche einerseits nur durch eine organoleptische Untersuchung sowie Laboruntersuchungen bestätigt werden können.

Folgende Laborwerte darf extra natives Olivenöl der DO Poniente de Granada nicht überschreiten: UV-Absorption (K270): Maximal 0,15. Feuchtigkeit: Maximal 0,2 pro 100 für ungefilterte Öle und 0,1 pro 100 für gefilterte Öle. Schwebestoffe. Maximal 0,1 pro 100. Es handelt sich um ein natürliches Produkt, echter Fruchtsaft, reich an Vitaminen und natürlichen Antioxidantien, welcher unter der Aufsicht und Kontrolle des Regulierungsrats, ab der landwirtschaftlichen Parzelle, bis es die Verkaufsstelle erreicht überwacht wird. Dieser ganze Prozess erlaubt es der Ursprungsbezeichnung “Poniente de Granada” die außergewöhnliche Qualität unserer extra nativen Olivenöle zu bestätigen.

 Logo-DOP_smalljpg-2DOP_small

 

 

Im Oktober 2003 wurde, nach jahrelangen Bemühungen, ihre Anerkennung als Ursprungsbezeichnung für Olivenöle mit der Bezeichnung natives Olivenöl extra “Poniente de Granada” erreicht. Und wurde... mehr erfahren »
Fenster schließen
Geschützte Ursprungsbezeichnung "Poniente de Granada"

Im Oktober 2003 wurde, nach jahrelangen Bemühungen, ihre Anerkennung als Ursprungsbezeichnung für Olivenöle mit der Bezeichnung natives Olivenöl extra “Poniente de Granada” erreicht. Und wurde durch die nationale und die europäische Verwaltung ratifiziert.

Die Region mit dem selben Namen “Poniente de Granada” liegt im Westen der Provinz Granada zu Füßen der Sierra Nevada und angrenzend an die Provinzen von Cordoba und Malaga sowie Jaen.

Die Anerkennung als DO zeugt von der hohen Qualität des in der Region West Granada produzierten Olivenöls und den eigenständigen Charakter der Extra nativen Olivenöle der Region. Der geographischen Eigenheiten des Landstrichs und seiner Olivenhaine, die Verarbeitungssysteme, zusammen mit dem Einfluss des Faktors Mensch. Besonders hervorzuheben ist der Reichtum an regionalen eigenständigen Olivensorten was davon zeugt, dass schon seit Menschengedenken Oliven in der Region angebaut werden.

ZIELE

Der Name "Poniente de Granada" repräsentiert die Anstrengung und Begeisterung für den Olivenanbau des Olivensektors dieser Region. Und um die Qualität der produzierten extra nativen Olivenöle zu schützen und zu garantieren.

Die Organisation, welche für die Kontrolle der Geschützten Ursprungsbezeichnung zuständig ist, ist der Regulierungsrat, welcher wiederum abhängig ist vom Ministerium für Landwirtschaft und Fischerei der Andalusischen Landesregierung. Die wichtigste Aufgabe des Rates ist die Zertifizierung .Sowie, dass die extra nativen Olivenöle in Übereinstimmung mit den Bestimmungen und der Richtlinie der DO hergestellt wurden.

Das impliziert, dass die Olivenhaine registriert sind, dass die extra nativen Olivenöle von registrierten Betreibern hergestellt, verpackt, und vermarktet werden, und dass alle Qualitätskriterien und Vorschriften erfüllt werden.

Der Zertifizierungsprozess beginnt mit der Qualitätsüberwachung vom Grundstück mit Olivenhainen, bis zur Abfüllung des Produkts in der Flasche. Jede einzeilne Etikette der Flaschen extra nativen Olivenöls hat eine eigene fortlaufende Nummer. Diese Zertifizierung des Produkts wird durch ein Qualitätssystem nach der europäischen Norm EN-45.011 geregelt. Es werden nur Extra native Olivenoele mit dem Siegel der DO Poniente de Granada zertifiziert. Und müssen höchste Qualitätskriterien erfüllen, welche einerseits nur durch eine organoleptische Untersuchung sowie Laboruntersuchungen bestätigt werden können.

Folgende Laborwerte darf extra natives Olivenöl der DO Poniente de Granada nicht überschreiten: UV-Absorption (K270): Maximal 0,15. Feuchtigkeit: Maximal 0,2 pro 100 für ungefilterte Öle und 0,1 pro 100 für gefilterte Öle. Schwebestoffe. Maximal 0,1 pro 100. Es handelt sich um ein natürliches Produkt, echter Fruchtsaft, reich an Vitaminen und natürlichen Antioxidantien, welcher unter der Aufsicht und Kontrolle des Regulierungsrats, ab der landwirtschaftlichen Parzelle, bis es die Verkaufsstelle erreicht überwacht wird. Dieser ganze Prozess erlaubt es der Ursprungsbezeichnung “Poniente de Granada” die außergewöhnliche Qualität unserer extra nativen Olivenöle zu bestätigen.

 Logo-DOP_smalljpg-2DOP_small

 

 

Topseller
TIPP!
Picudo Picudo
Inhalt 0.5 Liter (27,90 € * / 1 Liter)
13,95 € *
Filter schließen
  •  
  •  
TIPP!
Picudo
Picudo
Das Olivenöl Extra Nativ aus der Picudo-Olive ist etwas Besonderes, da es aus entkernten Oliven gepresst wird. Dadurch wird es besonders fruchtig mit einem Geruch nach frisch geschnittenem Gras und grüner Banane und einem Hauch Artischocke.
Inhalt 0.5 Liter (27,90 € * / 1 Liter)
13,95 € *
Angeschaut